Forcella Franche
Land:

Region: Dolomiten
Höhe:

992 m

Position:

46 13,932 N
012 00,711 E

max. Steigung:

k.A.

von: Rivamonte A.
nach: Gosaldo
Wintersperre: -
Maut: -
Denzel: -
Schwierigkeit: SG 3

noch nicht gefahren

Die Forcella Aurine (1299 m) ist zusammen mit dem Passo di Cereda (1369 m) eine vergleichsweise wenig befahrene West-Ost-Verbindung in den südlichen Dolomiten. Die zweispurig ausgebaute und durchgehend asphaltierte Straße verbindet die Ortschaft Agordo im gleichnamigen Tal mit Fiera di Primiero im Cismontal. Etwa auf halber Strecke mündet links bei Gosaldo eine weitere Passstraße. Diese ebenfalls zweispurig ausgebaute und gut asphaltierte Straße führt über die Forcella Franche (992 m) und Rivamonte Agordino zurück nach Agordo. Alle drei Pässe stellen fahrerisch keine großen Anforderungen.

Hinweis: Landschaftlich reizvoll und fahrerisch interessant ist die Fahrt von der Passhöhe der Forcella Franche hinunter in das malerische Canale del Mis und weiter zum Lago del Mis.

HomeÜbersichtskarteÜbersicht PässeTour: -, Text: Michael Panitzki, Bilder: Michael Panitzki oder wie angegeben