Sella Nevea
Land:

Region: Friaul
Höhe:

1190 m

Position:

46 23,394 N
013 28,736 E

max. Steigung:

12 %

von: Cave del Predil
nach: Chiusaforte
Wintersperre: -
Maut: -
Denzel: 252
Schwierigkeit: SG 2-3

Landschaftlich ganz nett, fahrerisch bis auf wenige Kehren und einen Kehrentunnel eher öde - so lässt sich in Kürze die Sella Nevea (1190 m) beschreiben. Fährt man den Pass von Osten nach Westen, so bermerkt man die Passhöhe zudem eigentlich erst so richtig, wenn es plötzlich deutlich bergab geht. Der untere Teil des Canale di Raccolana kurz vor Chiusaforte weist kaum Kurven und Steigungen auf. Die Ostauffahrt fällt bezüglich der Steigung ebenfalls nicht auf. Dafür ist die Fahrt am Ufer des türkisblauen Lago del Predil sehr schön.

Auf der Passhöhe; Bild: Ulf Panitzki

Westauffahrt mit Kehrentunnel; Bild: Ulf Panitzki

HomeÜbersichtskarteÜbersicht PässeTour: U/M 2004-09, Text: Michael Panitzki, Bilder: Michael Panitzki oder wie angegeben