Col de Granon
Land:

Region: Hochdauphiné
Höhe:

2413 m

Position:

44 57,737 N
006 36,625 E

max. Steigung:

16 %

von: Col de Granon
nach: Fort de l'Olive
Wintersperre: -
Maut: -
Denzel: 504
Schwierigkeit: SG 2-3

noch nicht gefahren

Von Chantemerle führt die D234 auf 12 km kurvenreicher Fahrt hinauf zum Col de Granon. Es werden rund 1100 Höhenmeter überwunden. Die Straße dient der Zufahrt zu dem nördlich gelegenen Übungsplatz der französischen Armee. Die Straße ist zweispurig ausgebaut und durchgehend asphaltiert. Vom Col de Granon kann man wahlweise weiterfahren zum Col de Christol (2483 m), zum Fort de Lenlon (2508 m) oder zum Fort de l'Olive (2239 m). Diese Punkte liegen allerdings alle im Übungsgelände. Das französische Militär vor Ort zeigt sich jedoch u.U. aufgeschlossen und kooperativ. Nach Rücksprache erhält man, wenn der Übungsbetrieb es zulässt, die Erlaubnis zum Befahren des Geländes.

HomeÜbersichtskarteÜbersicht PässeTour: -, Text: Michael Panitzki, Bilder: Michael Panitzki oder wie angegeben