Passo di San Giacomo
Land:

Region: Piemont/Wallis
Höhe:

2313 m

Position:

46 27,731 N
008 26,063 E

max. Steigung:

12 %

von: Crevola d'Ossola
nach: P. di San Giacomo
Wintersperre: -
Maut: -
Denzel: 404
Schwierigkeit: SG 3

noch nicht gefahren

Die Straße durch das Val Formazza ist bis zum Lago di Morasco asphaltiert und problemlos befahrbar. Ab dem Lago di Morasco folgt eine schwieriger zu fahrende, ehemalige Militärpiste, die ab dem Lago di Toggia nochmals zulegt. Die geschotterte Piste endet auf der Passhöhe und ist bei trockener Witterung auch mit einer GS zu meistern. Der Pass liegt auf der Grenze zur Schweiz. Der weiterführende Weg zum Nufenenpass darf leider nicht befahren werden. Sehenswert sind die Wasserfälle bei la Frua (Cascata di Toce).

HomeÜbersichtskarteÜbersicht PässeTour: -, Text: Michael Panitzki, Bilder: Michael Panitzki oder wie angegeben