Fort Redoute Ruinée
Land:

Region: Savoyen
Höhe:

2400 m

Position:

45 39,438 N
006 52,585 E

max. Steigung:

20 %

von: La Rosière
nach: Ft. Redoute Ruinée
Wintersperre: -
Maut: -
Denzel: 469
Schwierigkeit: SG 3-4

noch nicht gefahren

Von der Südauffahrt zum Kleinen St. Bernhard Pass zweigt unterhalb der Ortschaft La Rosière eine schmale Straße zu dem aus nur wenigen Häusern bestehenden Weiler Les Echerts. Dort zweigt ein Weg links ab und quert einen Golfplatz. Die nun nur noch geschotterte Piste führt 7,5 km weit als Kammstraße über die Crete du Roc Noir zu dem zwischen 1890 und 1902 erbauten Fort Redoute Ruinée (2400 m). Die Piste quert mehrere Skipisten. Der Verlauf der Piste ist hier u.U. schwer zu erkennen.

Hinweis: Die von der Festung in nördliche Richtung zum Kleinen St. Bernhard Pass führende Piste ist leider per Verordnung gesperrt. Für die, die es trotzdem versuchen, endet die Fahrt u.U. kurz vor der N90 an einer abgeschlossenen und nicht zu umfahrenden Kette.

HomeÜbersichtskarteÜbersicht PässeTour: -, Text: Michael Panitzki, Bilder: Michael Panitzki oder wie angegeben