Vrsic-Sattel / Mostrovka-Pass
Land:

Region: Slowenien
Höhe:

1611 m

Position:

46 26,030 N
013 44,640 E

max. Steigung:

14 %

von: Kranjska Gora
nach: Kal Koritnica
Wintersperre: 10-04
Maut: -
Denzel: 233
Schwierigkeit: SG 2-3

Der 1611 m hohe Vrsic-Sattel (dt.: Mostrovka-Pass) ist Sloweniens bekanntester Pass. Die zweispurig ausgebaute und gut asphaltierte Passstraße verbindet Kranjska Gora im Norden mit dem weiter südlich gelegenen Kal Koritnica. Westlich des Ortes trifft die Straße auf die Predilpassstraße, welche in südlicher Richtung nach Bovec, nach Norden zum Predipass führt. Die Fahrt lohnt sich aufgrund der vielfältigen landschaftlichen Eindrücke unterwegs. 24 Kehren auf der Nordrampe und 27 Kehren auf der Südrampe sind eine echte Herausforderung. Die Strecke ist knapp zweispurig und durchgehend asphaltiert. Ausgesetzte Stellen sind gut gesichert. Die Kehren der Nordrampe sind im Gegensatz zu denen der Südrampe mit Kopfsteinpflaster versehen.

GS am Vrsic-Pass; Bild: Ulf Panitzki


F am Vrsic-Pass; Bild: Michael Panitzki

HomeÜbersichtskarteÜbersicht PässeTour: U/M 2004-09, Text: Michael Panitzki, Bilder: Michael Panitzki oder wie angegeben