Passo Bordala
Land:

Region: Trentino
Höhe:

1253 m

Position:

45 53,989 N
010 58,485 E

max. Steigung:

k.A.

von: Ronzo-Chienis
nach: Castellano
Wintersperre: -
Maut: -
Denzel: -
Schwierigkeit: SG 2-3

Von der kleinen Ortschaft Ronzo-Chienis, nur wenige Kilometer östlich von Riva-del-Garda gelegen, führt eine kleine Nebenstraße im Schatten des eindrucksvollen Monte Stivo (2059 m) in nordnordöstliche Richtung über den Passo Bordala (1253 m) nach Castellano. Die Straße ist zweispurig angelegt und durchgehend asphaltiert.

Von Castellano kann man wahlweise weiter in nördliche Richtung das Valle di Cei hinauf zum Monte Bondone (1537 m) oder hinunter nach Rovereto fahren. Landschaftlich interessant ist auch die Fahrt vom Passo Bordala über den Monte Biaena (1615 m) nach Nomesino.

HomeÜbersichtskarteÜbersicht PässeTour: U/M 2005-06, Text: Michael Panitzki, Bilder: Michael Panitzki oder wie angegeben