Col de Brechpunkt
Land:

Region: Vogesen
Höhe:

593 m

Position:

48 36,17 N
007 11,17 E

max. Steigung:

k.A.

von: Eichelberg
nach: Grand Soldat
Wintersperre: -
Maut: -
Bemerkung: -
Schwierigkeit: SG 2-3

Der Col de Brechpunkt liegt inmitten des dichten Forrêt d'Abreschviller. Etwa auf halber Strecke zweigt von der Höhenstraße zwischen Engenthal und dem Col du Donon die Piste zum Col de Brechpunkt ab. Wie die Höhenstraße ist auch der Weg zum Col de Brechpunkt knapp zweispurig. Die Fahrbahn ist größtenteils asphaltiert, stellenweise aber auch nur geschottert. Mit Verschmutzungen auf der Fahrbahn ist jederzeit zu rechnen. Bei feuchter Witterung kann es dann rutschig sein. Der Weg führt vom Kamm hinunter durch dichten Mischwald. Unterwegs werden unzählige Abzweige passiert. Einfach immer auf dem Hauptweg bleiben, dann erreicht man schließlich den Col de Brechpunkt (593 m). Am Pass dem Wegweiser nach Grand Soldat folgen. Nach etwa weiteren 7 km wird dann der Ort erreicht. Grand Soldat besteht lediglich aus ein paar Häusern und einer alten Bahnstation. Das Ganze verbreitet eine gewisse Wildwest-Atmosphäre. Von hier sind es nur noch ein paar Hundert Meter bis zur D44 im Vallée de St. Quirin.

HomeÜbersichtskarteÜbersichtslisteTour: U/M 2001-08, Text: Michael Panitzki, Bilder: Michael Panitzki oder wie angegeben